Voriger
Nächster

Allgemeines über die
Hl. Geistspitalstiftung

Die Hl. Geistspitalstiftung betreibt die beiden Alten- und Pflegeheime Hl. Geistspital und Magdalenenheim. Das Magdalenenheim verfügt 119 Plätze, wovon sich 11 Plätze auf in der Wohngruppe für Demenzkranke befinden und das Hl. Geistspital hat Platz für 116 Bewohner.

Außerdem befinden sich im Eigentum der Hl. Geistspitalstiftung land- und forstwirtschaftliche Flächen von ca. 810 ha, welche vom Forstbetriebsleiter und seinen Mitarbeitern nachhaltig und naturnah bewirtschaftet werden.

Zum Eigentum der Hl. Geistspitalstiftung Landshut zählt ebenso der Gartenbaubetrieb Mühlhof. Der an der B 299 Richtung Vilsbiburg gelegene „Mühlhof“ wurde in den letzten Jahrzehnten als Jugendzeltlagerplatz für den Stadtjugendring genutzt, die ehemalige Hofstelle war nur noch zu Wohnzwecken vermietet. Die Felder waren verpachtet.

Nachdem 2008 das Hauptgebäude bei einem Brand völlig zerstört wurde, werden seit dem 01.01.2012 die betroffenen Felder nach Richtlinien des Naturland-Verbands für ökologischen Landbau e. V. bewirtschaftet. Nun sind wir seit 01.01.2012 mit unserem Gartenbaubetrieb Mitglied dieses Verbandes.

Um für den Gemüseanbau gute Startbedingungen zu bekommen, wurde zunächst zwei Jahre lang Kleegras als Gründüngung angebaut.

Im Jahr 2014 wurden erstmals Kartoffeln zur Belieferung unserer Küche und auf der restlichen Fläche Bio-Getreide angepflanzt. Damit profitieren auch unsere Bewohner von dem stiftungseigenen Gartenbaubetrieb.

Bildergalerie Hl. Geistspitalstiftung