Voriger
Nächster

Langjährige Mitarbeiterin in Ruhestand verabschiedet

Am letzten Freitag im Juni hatte unsere langjährig beschäftigte Hauswirtschaftsleitung des Magdalenenheimes Frau Barbara Roos ihren letzten Arbeitstag. Nach 26 Jahren Tätigkeit als Leitung des hauswirtschaftlichen Dienstes und der Wäscherei geht sie offiziell am 01.08.2016 in den wohlverdienten Ruhestand.

Im April 1990 begann Frau Roos als Stationshilfe im Magdalenenheim. Ab 01.08.2008 wurde sie dann von der Hl. Geistspitalstiftung als Hauswirtschaftsleitung eingesetzt. Mit ihrer ruhigen Art hatte sie zu Beginn ihrer Diensttätigkeit und später als Leitungskraft sehr schnell guten Zugang zu den Kolleginnen bekommen. Die Bewohner des Magdalenenheimes sahen sie als absolute Vertrauensperson an.

Auch zu Mitarbeiter/innen anderer Arbeitsbereiche hatte sie sehr guten Kontakt und war deshalb im gesamten Haus hoch geachtet und beliebt.

Die Hl. Geistspitalstiftung, alle Mitarbeiter/innen und die Bewohner/innen bedauern sehr, dass sie,, als „Urgestein“ des Magdalenenheimes, nicht mehr zur Verfügung steht. Nichtsdestotrotz wünschen alle eine ruhige, gesunde und glückliche Rentenzeit.

Bei der Verabschiedung bedankte sich Stiftungsverwalter Dieter Groß bei der „Rentnerin“ für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschten ihr im Namen der gesamten Stiftung ebenfalls eine gute Zeit. Er erklärte, dass sie, wenn es ihr langweilig werden sollte, immer im Magdalenenheim ein gern gesehener Gast ist.

Auch Einrichtungsleiter Herr Sedelke und Pflegedienstleitung Frau Stamminger, sowie die Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaft wünschten ihr alles Gute. Bei einem anschließenden Sektempfang wurden Erinnerungen ausgetauscht und nette Gespräche geführt.